Neu

1 oz Jaffa Gate - Goldmünze

In der Schweiz exklusiv bei Degussa erhältlich
Limitierte Ausgabe 1'800 - Münze mit Etui und Zertifikat

Artikelnummer: 122010/01

Verfügbarkeit: Auf Lager

1.496,00 CHF
Inkl. 0% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sie stellen Ihren Warenkorb zusammen.

Sie gehen zur Kasse, tragen Ihre Adresse ein und wählen die Versandart aus.

Sie bezahlen Ihre Bestellung per Vorabüberweisung.

Sie erhalten die Ware durch unseren Zusteller oder holen diese selbst in unserem Verkaufsgeschäft ab.

Artikelbeschreibung

Details

Erscheinungsdatum: März 2017

Erste Goldmünze in der Serie "Gates of Jerusalem" neben der populären "Ansichten von Jerusalem" - Serie wird eine neue Serie in Gold und Silber mit den "Gates of Jerusalem" herausgegeben. Die Mauern um die Altstadt von Jerusalem wurden im 16. Jahrhundert von dem Sultan der Türkei gebaut, bekannt als Suleiman der Prächtige. Acht Tore wurden in Mauern gebaut. Die Tore sind offen und dienen als Gänge zu den heiligen und historischen Stätten und Märkten der Stadt.Mit Ausnahme des Golden Gate oder Mercy Gate, wie es auch bekannt ist, dies bleibt verschlossen.Es wird gesagt, dass dieses Tor auf wundersame Weise geöffnet wird, wenn der Messias kommt und die Toten auferstanden sind.

Die "Gates of Jerusalem" Serie, welche in Gold und Silber aufgelegt wird, ist streng limitiert und führt Sie auf eine erstaunliche Tour durch die Mauern von Jerusalem, über Tausende von Jahren Geschichte. Das Jaffa-Tor ist eines der bedeutendsten der acht Tore in der Altstadt von Jerusalem.

Nahe des Turms von David befindet sich das "Jaffa Gate" welches so genannt wird, da es ein Ausgangspunkt ist für den westlichen Weg zum alten Hafen von Jaffa an der Mittelmeerküste. In der arabischen Sprache ist das Jaffa-Tor als "Hebron-Tor" bekannt, denn der Weg nach Süden vom Jaffa-Tor führt nach Hebron. Jaffa Gate wurde von Sultan Suleiman I gebaut, in der Mitte des 16. Jahrhunderts während der osmanischen Herrschaft.

Über dem Torbogen ist eine grosse Inschrift mit dem Namen des Baumeisters in Stein gemeisselt. Das Jaffa-Tor wurde in einem 90° Winkel erbaut, wodurch Angreifer daran gehindert wurden, schnell durch das Tor zu gelangen. Die Gegend um das Jaffa-Tor wurde zum Zentrum des Handels und der Tätigkeit für die Öffentlichkeit. In der Mitte des 19. Jahrhunderts und im Zuge des Bau der neuen Nachbarschaften ausserhalb der Mauern der Altstadt, wurde die Gegend zum Zentrum für Konsulate, Banken und Hotels. Im Laufe der Jahrhunderte war das Jaffa-Tor der Eingang zu Jerusalem für Pilger aus der ganzen Welt.

Ansicht der Münze: Jaffa Tor und rechts der Turm von David. Inschriften - "Jaffa-Tor".
Rückseite der gesamten Serie: Stilisierte Karte der Tore in der Mauer um die Altstadt von Jerusalem

Offizielle Ausgabe durch The Holy Land Mint - Israel Coins & Medals Corp., Israel
Design: Zvika Roitman

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Verpackungsart -
Herkunftsland Israel
Raugewicht Nein
Feingewicht 31.1000
Feinheit 999.9000
Gewichtstoleranz Nein